© Stettfelder Freilichtbühne 2018
Stettfelder Freilichtbühne
Theatergruppe des Gesangvereins 1862 Stettfeld e.V.
von Christian Ziegler
Eigentlich möchte der Badende nur mit seinem Quietscheentchen in die Wanne. Allerdings ist an Entspannung nicht mehr zu denken, als sich das Badezimmer mit immer mehr illusteren Gestalten füllt. Markus Antonius und Cleopatra sind sich einig, dass die moderne Art ein Bad zu nehmen unter keinen Umständen mit der Glorie Roms und Ägyptens mithalten kann. Pfarrer Kneipp und eine mittelalterliche Baderin diskutieren über die korrekte Behandlung von Rückenleiden und Queen Victoria ist von dem ganzen Treiben “not amused”.
eine kulturhistorische Betrachtung der Badetradtion aus sechs Blickwinkeln